Toni Clasen, Künstler, Hürth (Köln) und Hille (Minden):

"Ich male keinen Stil. Ich male Bilder. Schön oder hässlich, interessant oder nichtssagend werden sie erst im Menschen, der sie betrachtet."

 

Rovinje | 40x40 | Öl auf Leinwand | 2018

19. Mai 11.00-17.00 Uhr Kunstmatinee Schloss Benkhausen

Ich werde Bilder zeigen, die Augenblicke festhalten, eine Stimmung in der Landschaft, ein Licht auf einem Haus, eine Begegnung, ein Ausschnitt des Seins, der einmalig scheint.

Weitere Werke in der Matinee sind zu sehen von Christa Brinkmeyer, Monika Cornelius, Dennis Herb, Gaby Köhler, Gerd Müller und Regine Schlesiger.

Ich freue mich auf Euren / Ihren Besuch.

Tipp: anschließend laden Café und Park nach dem Kunst- zu weiterem Genuss ein.

schloss-benkhausen.de/events.html

---

Vorschau:

Juli 2019 Ausstellung in der "Galerie ohne Namen" in Hürth

Vom 28. August bis 24. Oktober "Himmel un Ääd" (RFA) im Rathaus Hille (Hartum).

---

BINNEN MAAR BUITEN

Aan het strand van Zoutelande voel ik me thuis, denk, ik ben eens met de zee en eens met het land -

en ben toch alleen en stukje paalhoofd. Mensenwerk in die eeuwige strijd van zee en land.

Flyer BINNEN MAAR BUITEN (PDF)

---

Wahrnehmen und Leben

Porträt Toni Clasen von Andrea Gerecke in "Hille extra", Januar 2019

Copyright: Mindener Tageblatt, Hille extra, 14.01.2019. Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt.

Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. www.MT.de

---

Vorsicht Kunst! Neues aus der aisthesis-werkstatt 2018 / 2019

Rückblick 2018 und Ausblick 2019 als PDF-Datei

---

 

Die Ausstellung "Himmel un Ääd" der Rheinischen Fraktion in Wuppertal 2018 gibt es auch im Film:

"Himmel un Ääd" Ausstellungsvideo - mit herzlichem Dank an Horst Goetze (Künstlerkanal)

aisthesis: 

betrachten und sehen, kosten und schmecken, hören und verstehen, schnuppern und riechen, fühlen und begreifen...

wahrnehmen und leben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aisthesis-werkstatt toni clasen