Toni Clasen, Künstler, Hürth (Köln) und Hille (Minden)

Eickhorst, 80x80, Öl auf Leinwand, 2015                                                                                                         ||                                                     Ahle Stadt am Fluss (Ausschnitt), 75x100, Öl auf Leinwand, 2017

März bis Mitte April in Hille, Ende April im Rhein-Erft-Kreis

Nach einer Vielzahl von Ausstellungen im vergangenen Jahr werde ich es 2020 ruhiger angehen. Es sind so viele Bilder in mir, die "raus wollen", dass ich die meiste Zeit malend verbringen werde.

Nur im ersten Quartal '20 sind zwei Präsentationen vorgesehen. Vom 2. März bis Mitte April werde ich im Rathaus Hille im Rahmen von "Hille ganz ARTig" mein "Ensemble Olympia 2020 - Assoziationen in acht Bildern" zeigen und vom 24. bis 26.April präsentiere ich sechs BildTextTafeln auf Schloss Paffendorf im Zuge der "2. Kunstmomente Rhein-Erft 2020". Ich freue mich, dass ich zu den "Ausgewählten" gehöre, die die Jury zur Teilnahme eingeladen hat.

Immer offen für Atelierbesuche

Damit niemand vor verschlossener Türe steht, bei Interesse bitte vorab telefonieren oder mailen. Wir finden dann einen passenden Termin! Wenn auch in Hille im Atelier die meisten Werke stehen, gibt es doch eine kleine Auswahl Ölbilder und eine größere Sammlung Skizzen, Zeichnungen und Arbeiten in Acryl auf Papier in Hürth zu sehen.

(Auszug aus dem Atelier-Rundbrief vom 12.2.2020)

BINNEN MAAR BUITEN

Aan het strand van Zoutelande voel ik me thuis, denk, ik ben eens met de zee en eens met het land -

en ben toch alleen en stukje paalhoofd. Mensenwerk in die eeuwige strijd van zee en land.

Flyer BINNEN MAAR BUITEN (PDF)

---

Wahrnehmen und Leben

Porträt Toni Clasen von Andrea Gerecke in "Hille extra", Januar 2019

Copyright: Mindener Tageblatt, Hille extra, 14.01.2019. Texte und Fotos aus dem Mindener Tageblatt sind urheberrechtlich geschützt.

Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. www.MT.de

 

Die Ausstellung "Himmel un Ääd" der Rheinischen Fraktion in Wuppertal 2018 gibt es auch im Film:

"Himmel un Ääd" Ausstellungsvideo - mit herzlichem Dank an Horst Goetze (Künstlerkanal)

aisthesis: 

betrachten und sehen, kosten und schmecken, hören und verstehen, schnuppern und riechen, fühlen und begreifen...

wahrnehmen und leben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aisthesis-werkstatt toni clasen