horizon XV, 40x50, Öl auf Leinwand, 2020

Das war der Plan: März bis Mitte April in Hille, Ende April im Rhein-Erft-Kreis

Aktuell: Kunstmomente Rhein-Erft abgesagt --- Rathaus Hille nur eingeschränkt zugänglich

Link zum Konzept

Nach einer Vielzahl von Ausstellungen im vergangenen Jahr wollte ich es 2020 ruhiger angehen. Es sind so viele Bilder in mir, die "raus wollen", dass ich die meiste Zeit malend verbringen werde. Nur im ersten Quartal '20 waren zwei Präsentationen vorgesehen.

Vom 2. März bis Mitte April sollte im Rathaus Hille im Rahmen von "Hille ganz ARTig" mein "Ensemble Olympia 2020 - Assoziationen in acht Bildern" gezeigt werden. Unmittelbar nach der Erföffnung musste das Rathaus für Besucherinnen und Besucher geschlossen werden. Zur Zeit ist es mit Einschränkungen wieder zu besuchen - siehe hierzu www.hille.de - daher wurde die Ausstellung bis 30. Juni verlängert. Da nach wie vor ein spontaner Besuch im Rathaus nicht möglich ist biete ich als kleiner "Online-Ersatz" das Konzept als PDF-Datei zum Download an.

Abgesagt wurden die "2. Kunstmomente Rhein-Erft 2020" vom 24. bis 26.April auf Schloss Paffendorf. Da gehörte ich zu den "Ausgewählten", die die Jury zur Teilnahme eingeladen hat. Möglicherweise können die Kunstmomente im April 2021 stattfinden.

Und nach der Kontaktsperre: Immer offen für Atelierbesuche

Damit niemand vor verschlossener Türe steht, bei Interesse bitte vorab telefonieren oder mailen. Wir finden dann einen passenden Termin! Wenn auch in Hille im Atelier die meisten Werke stehen, gibt es doch eine kleine Auswahl Ölbilder und eine größere Sammlung Skizzen, Zeichnungen und Arbeiten in Acryl auf Papier in Hürth zu sehen.

(Auszug aus dem Atelier-Rundbrief vom 12.2.2020)

aisthesis: 

betrachten und sehen, kosten und schmecken, hören und verstehen, schnuppern und riechen, fühlen und begreifen...

wahrnehmen und leben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aisthesis-werkstatt toni clasen (Hürth / Köln und Hille / Minden)